„Die Marzipanfabrik“ - Hamburg - Titelbild
„Die Marzipanfabrik“ - Hamburg - Weitere Ansichten
„Die Marzipanfabrik“ - Hamburg - Weitere Ansichten
„Die Marzipanfabrik“ - Hamburg - Weitere Ansichten
„Die Marzipanfabrik“ - Hamburg - Weitere Ansichten
 
1 / 6 - Titelbild
mehr Bilder
1 <span>/ 6 -</span> Titelbild
2 <span>/ 6 -</span> Weitere Ansichten
3 <span>/ 6 -</span> Weitere Ansichten
4 <span>/ 6 -</span> Weitere Ansichten
5 <span>/ 6 -</span> Weitere Ansichten

Standort Altona, 22763 Hamburg

169 m²

Teilbar ab

32.786 m²

Mietfläche ca.

12,75 €/m²

Mietpreis

2,50 €/m²

Nebenkosten

Mietercourtage: 3 Brutto-Monatsmieten zzgl. MwSt.

Verfügbarkeit: kurzfristig

Objektnummer: TS13536G Merken print
Haltestelle

Haltestelle

250 m

Station

Station

250 m

Einkaufen

Einkaufen

250 m

Kühlung

Kühlung

Kantine

Kantine

Sonnenschutz

Sonnenschutz

EDV-Verkabelung

EDV-Verkabelung

im Objekt

Im Objekt

„Die Marzipanfabrik“

Die Büro-/ Praxisfläche

In unmittelbarer Nähe zum S-Bahnhof Bahrenfeld entsteht ein neues Quartier zwischen Bahrenfeld und Othmarschen: Auf dem Areal der ehemaligen Marzipanfabrik der Fa. Oetker werden die historischen Fabrikgebäude modernisiert und durch architektonisch dem Umfeld angepasste Neubauten ergänzt. Diese bieten von kleineren Teileinheiten bis zu eigenständigen Hauslösungen alle Variationsmöglichkeiten. So sind neben den aufgeführten Flächen weitere Hauslösungen ab ca. 3.000 m² bis zu 10.000 m² Fläche darstellbar. Auch die Lieferung der Flächen kann individuell an die zeitlichen Vorgaben eines Nutzers angepasst werden. Die Neubau-Büroflächen werden eine lichte Raumhöhe von ca. 3,2 m aufweisen und sind flexibel aufteilbar. Eine EDV-Verkabelung wird vermieterseits geliefert. PKW-Stellplätze können auf dem Areal angemietet werden. Die S-Bahn Station Bahrenfeld ist nur wenige Gehminuten entfernt.

Sonstige Angaben

Der Mietpreis ist abhängig von der Lage und Ausstattung im Objekt. Der Mietpreis beträgt ab 12,75 € / m2 mtl. nettokalt.

Am 01. Mai 2014 ist die zweite Verordnung zur Änderung der Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) in Kraft getreten. Nach den §§ 16,16 a EnEV ist der Eigentümer, Verkäufer, Vermieter, Verpächter und Leasinggeber bei der Vermarktung von Immobilien verpflichtet, den Energieausweis der Immobilie gemäß der gesetzlichen Vorgabe bei Besichtigungen auszuhändigen bzw. auszuhängen und bestimmte energetische Kennwerte aus dem Energieausweis in die Immobilieninserate und Exposés aufzunehmen. Für die Exposés, die noch keine energetischen Kennwerte enthalten, wurden diese Nachweise von uns bereits bei den Eigentümern angefordert und/oder befinden sich noch in der Erstellung.

 
Ansprechpartner | Exposéanfrage

Ihr Ansprechpartner

Visitenkarte Xing
Thomas Schmitz

Immobilienmakler
Bürovermietung

Hauptsitz Hamburg-City

040-350 802 85


Ich wünsche die Kontaktaufnahme per*

Prüfcode*

Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

close
facebook google plus youtube xing