Lichtdurchflutetes Architekturdenkmal - Hamburg -
Lichtdurchflutetes Architekturdenkmal - Hamburg -
Lichtdurchflutetes Architekturdenkmal - Hamburg -
Lichtdurchflutetes Architekturdenkmal - Hamburg -
Lichtdurchflutetes Architekturdenkmal - Hamburg -
Lichtdurchflutetes Architekturdenkmal - Hamburg -
Lichtdurchflutetes Architekturdenkmal - Hamburg -
Lichtdurchflutetes Architekturdenkmal - Hamburg -
Lichtdurchflutetes Architekturdenkmal - Hamburg -
Lichtdurchflutetes Architekturdenkmal - Hamburg - Erdgeschoss und Hochparterre
Lichtdurchflutetes Architekturdenkmal - Hamburg - Gartengeschoss
 
1 / 11 -
mehr Bilder
1 <span>/ 11 -</span>
2 <span>/ 11 -</span>
3 <span>/ 11 -</span>
4 <span>/ 11 -</span>
5 <span>/ 11 -</span>
6 <span>/ 11 -</span>
7 <span>/ 11 -</span>
8 <span>/ 11 -</span>
9 <span>/ 11 -</span>
10 <span>/ 11 -</span> Erdgeschoss und Hochparterre
11 <span>/ 11 -</span> Gartengeschoss

Standort Sasel, 22393 Hamburg

645.000 €

Kaufpreis zzgl. 6,25 % Courtage inkl. MwSt.

5

Zimmer

207 m²

Wohnfläche ca.

577 m²

Grundstück ca.

Verfügbarkeit: Nach Vereinbarung

Objektnummer: KU572629W Merken print

Ausstattung

  • · Etage
  • · Garage
  • · Gäste-WC

Lichtdurchflutetes Architekturdenkmal

Die Lage in Sasel

In einer der besten Wohnlagen von Sasel, direkt an Wellingsbüttel angrenzend, liegt dieses zeitlose Wohnhaus in absolut ruhiger Sackgassenlage in einer schönen Anliegerstraße. Die Lage zeichnet sich durch viel Grün, schöne Grundstücke und gepflegte Einfamilienhäuser aus. Ein großes Plus ist die fußläufige Erreichbarkeit des Wellingsbütteler Marktes mit seinem vielfältigen Einkaufsangebot inklusive eines beliebten Wochenmarktes wie auch der S-Bahn-Station "Wellingsbüttel" der Linie S1. Das nahe gelegene Alstertal-Einkaufszentrum rundet das Shoppingangebot in der Region durch seinen erstklassigen Geschäftsmix ab. Kindergärten und sämtliche Schulformen sind in der Umgebung zu finden.

Das Haus

Diese Liebhaberimmobilie ist im Jahre 1971 vom Architekten für die eigene Familie errichtet und ausgestattet worden. Sie ist von der Straße kaum einsehbar und bietet dadurch ungestörte Privatsphäre. Geschickt wurde die leichte Hanglage des Grundstücks genutzt, um verschiede Funktionsbereiche mittels versetzter Ebenen (Split-Level-Grundriss) zu trennen. Die Zimmeranzahl macht das Haus zu einem idealen Familienheim, lässt aber auch Kombinationen von Wohnen und Arbeiten zu.

Von außen überzeugt das Gebäude durch die schlichte und immer noch sehr modern wirkende kubische Gestaltung. Diese Optik wird durch das harmonische Zusammenspiel der weißen Fassade und der dunklen Holzelemente mit den großen Glasflächen unterstrichen. So öffnet sich das Haus komplett zum Garten.

Das Haus ist seit kurzem in die Denkmalschutzliste aufgenommen. Der Denkmalschutz erstreckt sich sowohl auf das äußere als auch das innere Erscheinungsbild. Für fast alle Maßnahmen am Haus können Sie daher erhebliche steuerbegünstigte Abschreibungsmöglichkeiten nutzen. Veränderungen müssen allerdings grundsätzlich mit dem Denkmalamt abgestimmt werden.

Das gärtnerisch angelegte Grundstück mit überdachter Terrasse wirkt durch die Öffnung zum Nachbargrundstück großzügig und rundet so das äußere Gesamterscheinungsbild ab.

Ausstattung des Hauses

Die Innenausstattung folgt den gleichen architektonischen Prinzipien wie das Äußere des Gebäudes. Die originalen Elemente, wie zum Beispiel eigens entworfene Deckenleuchten und Einbauschränke sowie die Einrichtungen der Küche und der Bäder sind vollständig und originalgetreu erhalten. Für den architektonisch Interessierten ergibt sich somit ein selten stimmiges, authentisches Gesamtbild. Andererseits bedeutet dies aber auch, dass einige Ausstattungsdetails nicht dem heutigen Zeitgeschmack entsprechen und entsprechender Modernisierungsbedarf besteht.

Dies gilt auch für die energetische Beschaffenheit des Hauses: Die Fenster sind zwar isolierverglast, entsprechen aber nicht heutigen Standards. Gleiches gilt für die Beheizung, die per elektrischer Fußbodenheizung erfolgt. Dies war in den 70ern modern, gilt heute aber als überholt. Gerne stellen wir daher bei Bedarf die Kostenschätzung eines Architekten für die verschiedenen Ertüchtigungsmaßnahmen zur Verfügung.

Erwähnenswerte Ausstattungsmerkmale sind der Kamin im Gartengeschoss, die großen Schiebetüren und die überdachte Terrasse zum Garten und der Carport vor dem Haus.

Auf der Karte einblenden:

Baujahr: 1971
Endenergiebedarf: 163.50 kWh/(m²a)
Energieträger: Strom
Klasse: F
Energieausweis: Bedarfsausweis
 
Ansprechpartner | Exposéanfrage

Ihr Ansprechpartner

Visitenkarte
Udo Kleine

Immobilienmakler
Wohn-Immobilien Bestand

Shop Hamburg-Eppendorf

040-350 802 413
Ich wünsche die Kontaktaufnahme per*


Prüfcode*

Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

close
facebook google plus youtube xing