Reihenmittelhaus in familienfreundlicher Lage - Hamburg - Reihenmittelhaus
Reihenmittelhaus in familienfreundlicher Lage - Hamburg - Rückansicht
Reihenmittelhaus in familienfreundlicher Lage - Hamburg - Kaminofen
Reihenmittelhaus in familienfreundlicher Lage - Hamburg - Wohnzimmer
Reihenmittelhaus in familienfreundlicher Lage - Hamburg - Wohnzimmer mit Blick in den Garten
Reihenmittelhaus in familienfreundlicher Lage - Hamburg - Schlafzimmer
Reihenmittelhaus in familienfreundlicher Lage - Hamburg - Dachschrägen
Reihenmittelhaus in familienfreundlicher Lage - Hamburg - Badezimmer
Reihenmittelhaus in familienfreundlicher Lage - Hamburg - Flur
Reihenmittelhaus in familienfreundlicher Lage - Hamburg - Küche
Reihenmittelhaus in familienfreundlicher Lage - Hamburg - Grundriss Kellergeschoss
Reihenmittelhaus in familienfreundlicher Lage - Hamburg - Grundriss Erdgeschoss
Reihenmittelhaus in familienfreundlicher Lage - Hamburg - Grundriss Obergeschoss
 
1 / 14 - Reihenmittelhaus
mehr Bilder
1 <span>/ 14 -</span> Reihenmittelhaus
2 <span>/ 14 -</span> Rückansicht
3 <span>/ 14 -</span> Kaminofen
4 <span>/ 14 -</span> Wohnzimmer
5 <span>/ 14 -</span> Wohnzimmer mit Blick in den Garten
6 <span>/ 14 -</span> Schlafzimmer
7 <span>/ 14 -</span> Dachschrägen
8 <span>/ 14 -</span> Badezimmer
9 <span>/ 14 -</span> Flur
10 <span>/ 14 -</span> Küche
11 <span>/ 14 -</span> Grundriss Kellergeschoss
12 <span>/ 14 -</span> Grundriss Erdgeschoss
13 <span>/ 14 -</span> Grundriss Obergeschoss

Standort Rahlstedt, 22149 Hamburg

259.000 €

Kaufpreis zzgl. 6,25 % Courtage

4

Zimmer

69 m²

Wohnfläche ca.

103 m²

Grundstück ca.

Verfügbarkeit: nach Vereinbarung

Objektnummer: WA581993W Merken print

Ausstattung

  • · Zentralheizung
  • · Fliesen
  • · Einbauküche
  • · Keller

Reihenmittelhaus in familienfreundlicher Lage

Die Lage in Rahlstedt

Rahlstedt liegt am nordöstlichen Rand Hamburgs, gehört zum Bezirk Wandsbek und grenzt an den schleswig-holsteinischen Kreis Stormarn. Villengebiete mit herrschaftlichen Jugendstilvillen, Einfamilienhausgebiete und Reihenhaussiedlungen sowie moderne Wohnanlagen mit Eigentumswohnungen ergeben ein abwechslungsreiches Bild. Rahlstedt ist einer der größten Stadtteile Hamburgs und bietet eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Schulen und Kindergärten. Der zweimal wöchentlich stattfindende Wochenmarkt in Rahlstedt sowie das moderne "Rahlstedt Center" erweitern das Angebot. Die umliegenden Wald- und Grünanlagen, das Freibad Wiesenredder und das modernisierte Hallenbad Rahlstedt bieten einen hohen Freizeitwert. Vom Bahnhof Rahlstedt besteht eine direkte Verbindung zum Hamburger Hauptbahnhof, die Fahrzeit beträgt ca. 15 Minuten. Über die B75 und die Autobahnauffahrten Stapelfeld und Jenfeld ist Rahlstedt auch mit dem PKW sehr gut erreichbar. Das Reihenhaus steht in einer verkehrsberuhigten Nebenstraße. Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs und der Bus 164 sind fußläufig erreichbar.

Das Haus

Das Reihenmittelhaus wurde 1956 in konventioneller Bauweise mit einem Teilkeller errichtet und steht in familienfreundlicher Lage, in einer Siedlung mit 110 Reihenhäusern. Das Erdgeschoss verfügt über einen Flur, eine Küche, ein Wohnzimmer und ein innen liegendes Wannenbad. Über eine lackierte Holztreppe gelangen Sie in das Obergeschoss. Hier befinden sich zwei Kinderzimmer und das Elternschlafzimmer. Das Dachgeschoss dient derzeit als Abstellraum. Über eine gemauerte Treppe gelangen Sie in den Keller. Dieser bietet Abstellflächen in zwei Räumen. In dem größeren Raum befinden sich die Heizungsanlage und die Anschlüsse für Waschmaschine und Trockner. In dem kleineren Raum befinden sich der Stromzähler und der Sicherungskasten. Dieser bietet zusätzlich Platz für Vorräte. Das Eigentumsgrundstück hat eine Größe von ca. 103 m². Mit dem Eigentumsgrundstück verbunden, ist ein Miteigentumsanteil von 1 / 110 an den Gemeinschaftsflächen von insgesamt ca. 22.000 m². Auf den Gemeinschaftsflächen befinden sich unter anderem ein Kinderspielplatz, Parkplätze für die Siedlungsbewohner, eine große Spielwiese und ein kleines vermietetes Wohnhaus. Die Gemeinschaftsflächen und das vermietete Wohnhaus werden durch einen Verein bewirtschaftet. Die Mieteinnahmen des Wohnhauses tragen dazu bei, die Kosten für die Pflege des Gemeinschaftseigentums gering zu halten. Der jährliche Beitrag für die Pflege des Gemeinschaftseigentums beträgt derzeit € 240,00. Es fällt kein weiteres Hausgeld an.

Ausstattung des Hauses

Das Haus wurde laufend instand gehalten und 1990 umfangreich renoviert. So wurden 1990 die E-Heizung gegen eine Niedertemperatur Gaszentralheizung ausgetauscht, alle Wasserleitungen erneuert, isolierverglaste Mahagoniefenster eingebaut und das Dach gedämmt. Die Türen und Zargen sind weiß lackiert. Die Küche erhielt eine moderne Einbauzeile mit allen erforderlichen Elektrogeräten sowie einen Gasherd. Das Wannenbad wurde mit weißen Sanitärobjekten und hellen Wandfliesen ausgestattet. 2017 wurden die auf dem Eigentumsgrundstück verlaufenden Grundleitungen für Abwasser und Regenwasser vollständig erneuert. Im Wohnzimmer befindet sich ein Kaminofen, der abgemeldet und dessen Kaminzug am Schornsteinkopf verschlossen wurde, der aber sonst voll funktionsfähig wäre. Das Wohnzimmer bietet Zugang auf die teilüberdachte und gepflasterte Terrasse. Zutritt zum Balkon erfolgt aus dem Elternschlafzimmer.

Besuchen Sie unseren 360-Grad-Rundgang unter: https://ogulo.de/5310/581993/

Baujahr: 1956
Endenergiebedarf: 254.50 kWh/(m²a)
Energieträger: Gas
Klasse: H
Energieausweis: Bedarfsausweis
 
Ansprechpartner | Exposéanfrage

Ihre Ansprechpartnerin

Visitenkarte
Marcela Wachholz

Immobilienmaklerin
Wohn-Immobilien Bestand

Shop Hamburg-Bergedorf

040-350 802 235
Ich wünsche die Kontaktaufnahme per*


Prüfcode*

Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

close
 
Suche verfeinern

Baujahr

Preis

Fläche




Prüfcode*

Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

close
facebook google plus youtube xing