Klassischer Zwei-Zimmer-Rotklinker - Hamburg -
Klassischer Zwei-Zimmer-Rotklinker - Hamburg -
Klassischer Zwei-Zimmer-Rotklinker - Hamburg -
Klassischer Zwei-Zimmer-Rotklinker - Hamburg -
Klassischer Zwei-Zimmer-Rotklinker - Hamburg -
Klassischer Zwei-Zimmer-Rotklinker - Hamburg -
Klassischer Zwei-Zimmer-Rotklinker - Hamburg -
Klassischer Zwei-Zimmer-Rotklinker - Hamburg - Schlafen
Klassischer Zwei-Zimmer-Rotklinker - Hamburg -
Klassischer Zwei-Zimmer-Rotklinker - Hamburg -
 
1 / 11 -
mehr Bilder
1 <span>/ 11 -</span>
2 <span>/ 11 -</span>
3 <span>/ 11 -</span>
4 <span>/ 11 -</span>
5 <span>/ 11 -</span>
6 <span>/ 11 -</span>
7 <span>/ 11 -</span>
8 <span>/ 11 -</span> Schlafen
9 <span>/ 11 -</span>
10 <span>/ 11 -</span>

Standort 20253 Hamburg

325.000 €

Kaufpreis

2

Zimmer

62 m²

Wohnfläche ca.

Käufercourtage: 6,25 % inkl. MwSt.

Verfügbarkeit: Nach Vereinbarung

Objektnummer: TE582764W Merken print

Ausstattung

  • · Zentralheizung
  • · Einbauküche
  • · Keller

Klassischer Zwei-Zimmer-Rotklinker

Die Lage in Hamburg

Der Stadtteil Eimsbüttel gehört zu den begehrtesten Wohnlagen Hamburgs. Die Nachbarschaftsbebauung ist überwiegend von schönen, traditionellen Backsteinhäusern geprägt. Vielfältige Parkanlagen bieten einen hohen Erholungswert. Die Infrastruktur dieses Wohnviertels ist erstklassig: Die Osterstraße und der Eppendorfer Weg mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten, einladenden Restaurants und Cafés sowie dem einzigartigen Isemarkt sind in wenigen Minuten erreichbar. Renommierte Schulen und Kindergärten sind in der Umgebung vorhanden. Die Verkehrsanbindung ist durch fußläufig erreichbare U-Bahn-Stationen und Bushaltestellen optimal.

Die Eigentumswohnung

Die sehr helle Wohnung befindet sich im 2. Obergeschoss eines ca. 1924 gebauten Mehrfamilienhauses mit einer klassischen Hamburger Backsteinfassade. Dieses Haus gehört zu einem denkmalgeschützten Ensemble aus Gebäuden der Bogenstraße, Schlankreye und der Heymannstraße. Sie bilden eine Eigentümergemeinschaft. Zuletzt wurden im Jahr 2017 das Dach und die Fassade instand gesetzt.

Aktuell gehen vom Wohngeld monatlich € 224,62 in die Instandhaltungsrücklage, da weitere Maßnahmen wie u.a Elektroinstallationsarbeiten, Sanierung von Fernwärme -, Trink- und Abwasserleitungen geplant sind. Mit Abschluss der Arbeiten ist eine Reduzierung des Wohngeldes geplant. Die Beheizung erfolgt über Fernwärme und die Warmwasseraufbereitung erfolgt über Durchlauferhitzer und einen Boiler.

Für diese Wohnung gibt es ein Wiedererwerbsrecht der Hansestadt Hamburg zum 01. April 2024. Die Ablösung dieses Rechtes beträgt für diese Wohnung aktuell € 143.907,99 und kann vom neuen Erwerber durchgeführt werden. Die Ablösung des Wiederkaufsrechtes ist in der Kaufpreisforderung von € 325.000,00 rechnerisch berücksichtigt, sodass der eigentliche Kaufpreis der Wohnung auf € 181.092,01 beläuft. Lediglich auf diesen Betrag ist die Cortage in Höhe von 6,25 % inkl. Mehrwertsteuer fällig.

Ausstattung der Eigentumswohnung

Der sehr gelungene Grundriss dieser hellen Wohnung bietet bei einer Wohnfläche von ca. 62 m² zwei nahezu gleichgroße Zimmer, eine großzügige Diele, eine Küche mit Essplatz sowie ein Vollbad mit Fenster. In den Zimmern sowie in der Diele befindet sich der originale Pitchpine Dielenfußboden. Glattverputzte Wände, Hambuger Fußleisten, historische Horntürgriffe und Kacheln in der Küche, isolierverglaste Kunstofffenster aus 1979 sowie Deckenhöhen von ca. 2,78 m sind weitere Ausstattungsmerkmale dieser Wohnung. Das renovierungsbedürftige Bad verfügt über den originalen Terrazzoboden. In der Küche ist ausreichend Platz für einen kleinen Esstisch gegeben. Die Wohnung befindet sich insgesamt in einem gepflegten Zustand, ist aber in Teilen renovierungsbedürftig. Ein geräumiger Kellerraum gehört zur Wohnung.

Die Wohnung kann voraussichtlich zum September 2020 frei geliefert werden, da es einen notariellen Mietaufhebungsvertrag gibt. Der jetzige Mieter zahlt aktuell € 6.760,80 Kaltmiete im Jahr.

Unter folgendem Link können Sie sich die 360° Begehung der Wohnung anschauen:
https://tour.ogulo.com/cRbP

Sonstige Angaben

Nach § 24 I EnEV können Baudenkmäler und Gebäude mit sonstiger besonders erhaltenswerter Bausubstanz generell von der Anwendung der EnEV 2014 ausgenommen werden.

Baujahr: 1924
Energieträger: Fernwärme

Ihr Ansprechpartner

Visitenkarte
Theys Laute

Immobilienmakler
Wohn-Immobilien Bestand

Shop Hamburg-Eppendorf

040-350 802 414Anfrage
 
Ansprechpartner | Anfrage
Ansprechpartner | Anfrage

Ihr Ansprechpartner

Visitenkarte
Theys Laute

Immobilienmakler
Wohn-Immobilien Bestand

Shop Hamburg-Eppendorf

Stadtteile auswählen
Suche verfeinern

Baujahr

Preis

Fläche

Das Umland auswählen:

Stadtteile auswählen:




Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

close
facebookKontakt
facebook instagram youtube xing