Betreutes Wohnen im „Luisen Carré“ in der Wilhelmstraße

Bauvorhaben in Tornesch


Pressemitteilung | Tornesch
16.12.2021


In Tornesch an der Wilhelmstraße 13+15 ist ein Neubau mit 46 Eigentumswohnungen für betreutes Wohnen geplant. Der Arbeitstitel für das Projekt lautet „Luisen Carré“. Der Bauherr SSC Tornesch Projektentwicklung wird voraussichtlich im 1. Quartal 2022 mit dem Bau beginnen. Neben Eigennutzern eignen sich die Wohnungen auch für Kapitalanleger.

Der Hamburger Immobiliendienstleister Grossmann & Berger ist exklusiv mit dem Vertrieb der Wohneinheiten beauftragt.
 
Das Bauvorhaben auf dem parkähnlich angelegten Eckgrundstück umfasst 46 barrierefreie Wohnungen, die auf sechs Häuser aufgeteilt sind. Alle Einheiten werden über zwei Zimmer verfügen mit Wohn-Ess-Bereich, einer Küche, einem Bad und je nach Wunsch mit einem Abstellraum oder Gäste-WC. Die Wilhelmstraße ist vom Bahnhof Tornesch aus in wenigen Minuten Fußweg zu erreichen und so an das Hamburger Verkehrsnetz angeschlossen. Für mobile Bewohner stehen Tiefgaragen- und Außenstellplätze mit E-Ladestationen sowie Abstellflächen für Fahrräder bereit.

Interessenten können sich auf der Projektwebsite luisencarre.de für das Projekt vormerken lassen.

Pressekontakt

Visitenkarte Xing
Britt Finke


Bleichenbrücke 9
20354 Hamburg

b.finke@grossmann-berger.de

040-350 802 993
Ich wünsche die Kontaktaufnahme per*


Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

close
facebookKontakt