Wohnen in gewachsener Nachbarschaft im Osten von Hamburg

Projektstart Hamburg: „Barenkrug“ in Farmsen-Berne


Pressemitteilung | HH-Farmsen-Berne
18.11.2019


In Hamburg wird fleißig nachverdichtet. So auch in Farmsen-Berne, wo am Barenkrug 30 ein Neubau mit zehn Eigentumswohnungen errichtet wird. Das „Barenkrug“ betitelte Projekt wird von Grossmann & Berger vermarktet. Es soll im Sommer 2021 bezugsfertig sein.
 

Der Neubau „Barenkrug“ mit zehn Eigentumswohnungen entsteht in Farmsen-Berne. Quelle: 3D PartnersHinten Garten, vorne Parken

Der langgestreckte Neubau grenzt lediglich mit einer Schmalseite an den Barenkrug. Die Fassade besteht aus hellen und anthrazitfarbenen Wärmeverbundsystemen und ebenfalls anthrazitfarbenen Fensterrahmen. Das Flachdach wird begrünt. Der Baukörper hat einen Eingang und gliedert sich in zwei Vollgeschosse und ein Staffelgeschoss. Eine Aufzugsanlage verbindet alle Etagen miteinander. Die (Dach-)Terrassen und Balkone befinden sich auf der Gebäudeseite ohne Eingang sowie auf der von der Straße abgewandten Schmalseite. Von hier aus fällt der Blick auf einen vollständig blickgeschützten Garten mit Kinderspielfläche. An der Straße sind drei Pkw-Stellplätze und Fahrradstellplätze vorgesehen. Der Energieausweis ist in Arbeit.
 

Wohnungen mit zwei bis vier Zimmern

Die Wohnflächen der zehn Eigentumswohnungen des Projekts „Barenkrug“ bewegen sich zwischen rund 42 und 104 m². Die Wohn- und Essbereiche gehen ineinander über. Alle Wohnungen sind mit Abstellraum/-fläche, Fußbodenheizung und Videogegensprechanlage ausgestattet. Die größeren Einheiten verfügen zudem über ein separates WC. Die Wohnungen werden zu Kaufpreisen zwischen 228.000 bis 548.000 € angeboten, die Außen-Stellplätze für 12.500 €.
 

Lediglich die Schmalseite des Neubaus „Barenkrug“ in Farmsen-Berne grenzt an die Straße. Quelle: 3D PartnersLage in Anwohnerstraße

Das Projekt „Barenkrug“ befindet sich zwischen Kupferteich und Pulverhofteich in einer verkehrsberuhigten Straße. Es liegt inmitten einer Nachbarschaft aus Einfamilienhäusern und Mehrfamilienhäusern jüngsten Datums. Das Grundstück ist bereits geräumt, die Tiefbauarbeiten beginnen voraussichtlich im Frühjahr 2020.

Bei Interesse an einem Exposé zum „Barenkrug“ kontaktieren Sie bitte die Kollegen unseres Neubau-Teams Hamburg.

Pressekontakt

Visitenkarte Xing
Britt Finke


Bleichenbrücke 9
20354 Hamburg

b.finke@grossmann-berger.de

040-350 802 993
Ich wünsche die Kontaktaufnahme per*


Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

close
facebookKontakt
facebook instagram youtube xing