T IT E L S T O R Y U R B A N E F R IS C H Z E L L E N K U R ass die Menschheit in Zukunft zum aller größten Teil in Städten wohnen wird ist so gut wie sicher Bereits heute leben in Deutschland 77 Prozent der Bevölkerung in einer Stadt oder in urbanen Ballungs gebieten Auch wenn der Trend sich in Deutschland verlangsamt gewinnt das Modell des urbanen Lebens an Populari tät Die Menschen suchen nach Arbeit nach guter Bildung und Anschluss an die Gesellschaft Es ist der Kaffee am Morgen der vom Lieblingsbarista an der Ecke in den Becher gefüllt wird Die Auswahl an D Fusion Food im Viertel der Kioskbesitzer der den neuen Nachbarn spontan zu seiner Geburtstagsfeier einlädt und der Döner fachverkäufer der einem nachts um drei den Dürum Kebab mit scharf und alles in die Hand drückt Urbanes Leben kann sehr wohl auch dörfliche Sprenkel haben Ein leeres Werksgelände mit viel Potenzial Auf dem ehemaligen Industriegelände einer Kolbenfabrik in Hamburg Ottensen den Kolbenhöfen sollen all diese Vorzü ge zusammenkommen Vor bald hundert Jahren begann hier die Produktion von Kolben für Flugzeugmotoren später fer tigte die Kolbenschmidt GmbH bis 2009 Teile für die Autoindustrie Die damalige Weltwirtschaftskrise traf die Autobran che sehr hart und die Niederlassung in Altona wurde geschlossen Der Verlust von umkämpften Arbeitsplätzen auf dem Gelände war natürlich kein guter Start für die Projekt entwicklung blickt Axel Steinbrinker zu rück Immobilienmak ler bei Grossmann Berger im Bereich Investment Vor elf Jahren betrat er das Gelände zum ersten mal und stolperte in einer der Werkshallen über einen Alu miniumkolben eines BMW der noch auf dem leeren Hallenboden lag Bereits seit dieser Zeit befasst sich Steinbrinker da mit auf dem vier Hektar großen Werks gelände auf dem einst Menschen in Feu erschutzkleidung an den 800 Grad heißen Schmelzöfen standen ein Komplex aus Wohnen Gewerbe und urbaner Lebendig keit entstehen zu lassen Uns war wich tig den kiezigen Charakter des Viertels beizubehalten sagt Holger Gradzielski Geschäftsführer der Rheinmetall Immo bilien GmbH Sein Unternehmen hat in nerhalb des Rheinmetall Konzerns nach der Werksaufgabe die Liegenschaft über nommen Das Hamburger Unternehmen OTTO WULFF flankiert das Engagement und ist verantwortlich für alles was das Wohnen auf dem Areal betrifft Ottensen ist geprägt von Kreativen Multikulti und Toleranz Zu diesem Spirit soll das passen was auf dem Gelände der Kolbenhöfe ent steht betont Axel Steinbrinker Bunter Mix von Menschen Hamburg Ottensen ist exemplarisch für die durch Industrie geprägten Viertel die es in allen Metropolen gibt Als die Betriebe wichen kamen die Kreativen und verwandelten Gewerbeflächen in Kulturschauplätze In die Hinterhöfe zo gen Menschen unterschiedlichen Alters unterschiedlicher Herkunft oft mit gro ßen Träumen und kleinem Geldbeutel Dies machte das Viertel attraktiver und teurer Das bedroht die Vielfalt denn Fa milien und ältere Menschen können die steigenden Mieten oft nicht zahlen 14 Grossmann Berger Z U S A M M E N M I T N AC H B A R N Der Quartiersplatz wird das Herz des neuen Kolbenhofgeländes sein Hier wird es Raum für Märkte und kulturelle Veranstaltungen geben

Vorschau Quadratmeter 2/2021 v2 Seite 14
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.