den Wir fokussieren außerdem Wasser kanäle und Korridore die eine Fortbe wegung mit Booten ermöglichen Mit diesem Netzwerk sollen sich auch in ihrer Bewegung eingeschränkte Menschen und Ältere besser fortbewegen können Ein Sonnenschirm aus Baumwipfeln Die Lebensqualität dieser neuen Metropo le wird auch dadurch gesteigert dass die Natur tiefer eingebunden wird Es wird Mangroven geben in denen geschützte städtische Feuchtgebiete wachsen kön nen Um ein Aufheizen der Straßen zu vermeiden wird die Bebauung luftig ge halten Wind kann hier durch die Straßen wehen und die Wege kühlen Durch geziel te Bepflanzung wird ein natürliches Dach aus Bäumen entstehen das für Schatten sorgt und so das kommunikative Leben in der Stadt angenehmer gestaltet Die Ani mationen der Ideen von BIG wirken fast zu schön um wahr werden zu können Die Basis auf der sie entstehen sind eben keine historischen Industrieareale wie in Hamburg oder der Schweiz Es sind na türliche Inselwelten Die Verbindung von naturnahem und digitalem Alltag scheint paradiesisch gelungen Sundlin Wir kön nen mit unseren Entwürfen erst einmal nur eine Tür öffnen was die Menschen daraus machen werden wir sehen Es ist gut im modernen städtischen Leben auf neue Experimente zu vertrauen In der Zukunft wird es nur noch Megastädte geben Für Sundlin steckt das urbane Leben der zeit in einer Identitätskrise Die Grün de fürs Stadtleben haben sich geändert Heute vernetzen sich die Menschen intensiver sie reisen lernen andere Kul turen kennen so Sundlin Es geht nicht mehr nur um einen guten Arbeitsplatz sondern auch um Lebensqualität Deshalb gibt es Projekte wie Urban Gardening Car Sharing oder gemeinschaftliche Räume Die Menschen leben bewusster wollen weniger verbrauchen weniger Müll pro duzieren Sie wollen mehr Dorfleben im urbanen Umfeld Es wird in der Zukunft fast nur noch Megastädte geben aber nicht nur in einer Version Weltweit sind die Städte in verschiedenen Stadien und Entwicklungsphasen Es wird mindestens zehn unterschiedliche Zukunftsvisionen des urbanen Lebens geben Die letzte Fra ge also bleibt Welche dieser Visionen ma chen wir zu unserer eigenen T IT E L S T O R Y U R B A N E F R IS C H Z E L L E N K U R V I E L P L AT Z F Ü R D I E N AT U R I N D E R S TA D T Die BiodiverCity erbt nicht nur die pulsierende kreative Energie der Hauptstadt George Town In Zukunft gibt es hier auch 4 6 km öffentliche Strände 600 Hektar Parks und eine 25 km lange Uferpromenade 19

Vorschau Quadratmeter 2/2021 v2 Seite 19
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.