DE | EN
image1

Grossmann & Berger macht. Informationen zugänglich.

Telefon Grossmann & Berger

Unternehmen / News | Presse / News | Presse / Feuer und Flamme für Hamburgs Sport-Nachwuchs

Feuer und Flamme für Hamburgs Sport-Nachwuchs


Grossmann & Berger unterstützt Hamburger Sportbund

News
Hamburg | 15.10.2015
Der Hamburger Sportbund (HSB) engagiert sich seit langem für die Talententwicklung sportbegabter Hamburger Kinder. Hierfür hat der HSB zusammen mit der Schulbehörde ein sportartübergreifendes Programm ins Leben gerufen, das dem sportlich begabten Nachwuchs Wege in den Leistungssport ebnet. Die geförderten Kinder erhalten so die Chance, sich für nationale und internationale Wettkämpfe wie beispielsweise die Olympischen Spiele zu qualifizieren.

Feuer und Flamme für Hamburgs Sport-NachwuchsFeuer und Flamme für Hamburgs Sport-Nachwuchs
Getragen werden die Vereins-Aktivitäten von den mehr als 570.000 überwiegend ehrenamtlich tätigen Mitgliedern der rund 850 Vereine und Verbände, die im HSB organisiert sind. Neben Fördermitteln der öffentlichen Hand und Mitgliedsbeiträgen wirbt der HSB aktiv Drittmittel ein.

„Als der Hamburger Sportbund uns sein Talententwicklungsprogramm vorgestellt hat, waren wir sofort Feuer und Flamme“, sagt Lars Seidel, Geschäftsführer von Grossmann & Berger, zu dem Anliegen des HSB. „Als sportlich begeistertes Unternehmen liegen uns die Entfaltungsmöglichkeiten von Hamburgs Kindern sehr am Herzen. Daher unterstützen wir das Talentprogramm des HSB bei der Anschaffung von Funktionsshirts.“

Einen persönlichen Eindruck vom Talentprogramm gewann Grossmann & Berger beim „Talenttag“ am 11. Oktober. Unter fachkundiger Anleitung durchliefen rund 500 Kinder den Hamburger Parcours, den die Universität Hamburg gemeinsam mit dem HSB zur Entdeckung sportlicher Talente entwickelt hat.

„Die Kinder waren mit Feuereifer dabei“, sagt Lars Seidel nach der Veranstaltung. „Mit dieser Begeisterung und der hohen Beteiligung kann Hamburg seinen Ruf als Sport-Standort weiter untermauern. Allen Kindern wünschen wir viel Spaß dabei, sich auszuprobieren und ihre sportlichen Talente zu entdecken.“

Weitere Informationen zum Talententwicklungsprogramm bietet die Website des HSB.
Britt Finke
Pressekontakt
Britt Finke
Bleichenbrücke 9
20354 Hamburg
  
Tel.:+49 (0)40 / 350 80 2 - 993
Fax:+49 (0)40 / 350 80 2 - 36
b.finke@grossmann-berger.de
 
 
Immoscout24
quick support