Familientraum in gefragter Lage - Hamburg - Außenansicht vorne
Familientraum in gefragter Lage - Hamburg - Außenansicht
Familientraum in gefragter Lage - Hamburg - Flur
Familientraum in gefragter Lage - Hamburg - Wohnen
Familientraum in gefragter Lage - Hamburg - Essen
Familientraum in gefragter Lage - Hamburg - Küche
Familientraum in gefragter Lage - Hamburg - Flur
Familientraum in gefragter Lage - Hamburg - Bad
Familientraum in gefragter Lage - Hamburg - Schlafen
Familientraum in gefragter Lage - Hamburg - Kind 1
Familientraum in gefragter Lage - Hamburg - Kind 2
Familientraum in gefragter Lage - Hamburg - Kellergeschoss
Familientraum in gefragter Lage - Hamburg - Erdgeschoss
Familientraum in gefragter Lage - Hamburg - Dachgeschoss
 
1 / 14 - Außenansicht vorne
mehr Bilder
1 <span>/ 14 -</span> Außenansicht vorne
2 <span>/ 14 -</span> Außenansicht
3 <span>/ 14 -</span> Flur
4 <span>/ 14 -</span> Wohnen
5 <span>/ 14 -</span> Essen
6 <span>/ 14 -</span> Küche
7 <span>/ 14 -</span> Flur
8 <span>/ 14 -</span> Bad
9 <span>/ 14 -</span> Schlafen
10 <span>/ 14 -</span> Kind 1
11 <span>/ 14 -</span> Kind 2
12 <span>/ 14 -</span> Kellergeschoss
13 <span>/ 14 -</span> Erdgeschoss
14 <span>/ 14 -</span> Dachgeschoss

Standort 22143 Hamburg

779.000 €

Kaufpreis zzgl. 6,25 % Courtage inkl. MwSt.

5,5

Zimmer

133 m²

Wohnfläche ca.

718 m²

Grundstück ca.

Verfügbarkeit: nach Vereinbarung

Objektnummer: WA585066W Merken print

Ausstattung

  • · Zentralheizung
  • · Einbauküche
  • · Keller
  • · Gäste-WC

Familientraum in gefragter Lage

Die Lage in Hamburg

Östlich des Bahnhofs Rahlstedt schließt sich die frühere Gemeinde Alt-Rahlstedt an, in der sich eine stärkere Altbebauung mit schönen und historischen Altbauvillen findet. Der Bahnhofsbereich bildet mit dem modernen "Rahlstedt Arcaden" und Verwaltungsdienststellen den Kernbereich des gesamten Ortsgebietes. Neben dem Wohnungsbaugeschehen sind in der Vergangenheit viele kulturelle und soziale Einrichtungen geschaffen worden. Das Hallenbad Rahlstedt und das modernisierte Freibad Wiesenredder bieten hier einen hohen Freizeitwert. Rahlstedt verfügt über die meisten Schulen und Kindergärten in der nahen Umgebung, diese sind für Kinder fußläufig oder mit dem Fahrrad zu erreichen. Die Anbindung in die Hamburger Innenstadt erfolgt über die Bundesbahn und den Hamburger Verkehrsverbund (Regionalbahn und U1), verschiedene Buslinien fahren direkt nach Wandsbek, weitere Verbindungen stehen auch zur Verfügung, u. a. auch Schnell- und Nachtbusse direkt nach Wandsbek und in die Innenstadt. Über die A1 erreichen Sie die Innenstadt in nur ca. 25 Minuten. Dieses Einfamilienhaus steht in einer reinen Anwohnerstraße, die als Sackgasse endet. In nur wenigen Gehminuten erreichen Sie das Zentrum von Alt-Rahlstedt.

Das Haus

Ursprünglich wurde dieses neuwertige Haus 1938 gebaut, 1998 wurde das Dachgeschoss ausgebaut und mit einer Gaube ausgestattet. In diesem Zuge wurde das Haus aufwendig renoviert und 2007 mit einem Anbau erweitert. In diesem Haus treffen moderne Strukturen auf schöne Stilelemente und bieten ein behagliches Wohnambiente. Über den Anbau gelangen Sie in den geräumigen Flur, dieser bietet einen ebenerdigen Zugang zum Schlafzimmer und in das moderne Duschbad. Eine gemauerte Treppe führt in das ehemalige Erdgeschoss. Hier liegen das große Wohn- und Esszimmer, die Küche mit Balkon und das Gäste-WC. Die ursprüngliche und aufgearbeitete Holztreppe führt in das Dachgeschoss, welches zweieinhalb Schlafzimmer und ein Duschbad beherbergt. Dieses Geschoss ist derzeit den Kindern vorbehalten. Der Spitzboden bietet zusätzliche Abstellfläche. Der ursprüngliche Teil des Hauses ist vollunterkellert und verfügt neben einer Waschküche mit Badewanne über weitere Abstellräume. Das ehemalige Tor der Garage wurde durch eine breite Terrassentür ersetzt und bietet Zugang in den Garten. Der Südwestgarten ist mit Rasenflächen, Beeten und Büschen angelegt. Eine Terrasse lädt zu schönen Stunden am Abend ein. Stellfläche für zwei Pkw bietet eine gepflasterte Fläche vor dem Haus.

Ausstattung des Hauses

Das Haus präsentiert sich mit großzügigen und hellen Räumen, einige davon verfügen über schöne Hohlkehlen. Die Böden sind entweder mit Pitchpinedielen oder Holzdielen belegt, die Küche bietet originalen Terrazzobelag. Der Flur im Anbau sowie der Treppenaufgang in das ursprüngliche Erdgeschoss wurden mit Natursteinfliesen belegt. Das Duschbad im Erdgeschoss wurde mit weißen Fliesen, weißen Sanitärobjekten und einem Handtuchwärmer ausgestattet. Das Bad im Dachgeschoss und das Gäste-WC bieten ebenfalls hellmelierte oder weiße Fliesen und weiße Sanitärobjekte. Hier wurden zusätzlich zu den Wandfliesen dezente blaue Bordüren angebracht und der Boden im Dachgeschoss ist blauen gefliest. Das Schlafzimmer im Anbau verfügt über viel Stellfläche für Mobiliar und einen direkten Zugang in den Garten. Die Küche ist mit einer Einbauzeile ausgestattet und bietet alle erforderlichen Elektrogeräte sowie Zugang auf den Balkon und in den Garten. Ab 1998 wurden neue schallschutzverglaste Holzsprossenfenster eingebaut, die Elektro- und Wasserleitungen erneuert und die Stilelemente aufgearbeitet. Das Dach wurde 1998 ebenfalls neu gedeckt und gedämmt, es wurde eine neue Gaszentralheizung mit Warmwasserbereitung installiert und alle Heizkörper erneuert.

Baujahr: 1938
Endenergiebedarf: 161.30 kWh/(m²a)
Energieträger: Gas
Klasse: F
Energieausweis: Bedarfsausweis

Ihre Ansprechpartnerin

Visitenkarte
Marcela Wachholz

Immobilienmaklerin
Wohn-Immobilien Bestand

Shop Hamburg-Bergedorf

040-350 802 235Anfrage
 
Ansprechpartner | Anfrage
Ansprechpartner | Anfrage

Ihre Ansprechpartnerin

Visitenkarte
Marcela Wachholz

Immobilienmaklerin
Wohn-Immobilien Bestand

Shop Hamburg-Bergedorf

Stadtteile auswählen
Suche verfeinern

Baujahr

Preis

Fläche

Zimmer

Das Umland auswählen:

Stadtteile auswählen:




Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

close
facebookKontakt
facebook instagram youtube xing