Industrie Hamburg 2Q2018

Markt zieht an mit Industrie-Flächenumsatz von 250.000 m²


Pressemitteilung | Hamburg
19.07.2018


Nach dem verhaltenen Jahresauftakt mit 95.000 m² zogen die Aktivitäten auf dem Markt für Industrie-, Lager- und Logistikflächen in Hamburg und Umland im 2. Quartal deutlich an. Der Flächenumsatz im 1. Halbjahr 2018 belief sich auf insgesamt 250.000 m², ermittelte Grossmann & Berger, Mitglied von German Property Partners (GPP). Damit legte er nicht nur um 14 % zu, sondern überstieg auch das Fünf-Jahres-Mittel in Höhe von 236.000 m². Der auf Eigennutzer entfallende Flächenumsatz kletterte um knapp ein Fünftel auf nun 53.500 m². „Das Goodman-Logistikzentrum in Moorburg und das Güterverkehrszentrum Altenwerder sind schon jetzt voll vermietet. Daher ist fraglich, in welcher Größenordnung bis Jahresende weitere Großabschlüsse zur Unterschrift kommen“, erläutert Felix Krumreich, Immobilienberater für Industrie, Lager, Logistik bei Grossmann & Berger. „Insofern halten wir an unserer Prognose von einem Jahresendergebnis in Höhe von rund 400.000 Quadratmetern fest.“
 
Vermietungsmarkt: 2. Quartal mit vier Großabschlüssen
  1. Abschlüsse: Insgesamt registrierte Grossmann & Berger im 1. Halbjahr 2018 mit 69 Verträgen acht mehr als im Vergleichszeitraum.
     
  2. Flächenumsatz nach Größenklassen: Ausschlaggebend für das Ergebnis waren vier neue Abschlüsse über 10.001 m². Damit kam diese Größenklasse auf insgesamt fünf Verträge und stellte mit 38 % den höchsten Anteil am Flächenumsatz. Während die Deal-Anzahl gegenüber dem Vorjahreszeitraum unverändert blieb, klettere der Flächenumsatz der Größenklasse um 28 %. Auf einen Anteil von 24 % am Flächenumsatz kam das Segment 5.001 bis 10.000 m² vor der Größenklasse 1.001 bis 3.000 m² mit 19 %. In diesem Segment legte die Anzahl der Abschlüsse mit +47 % auf insgesamt 25 am meisten zu.
     
  3. Mieten: „Angesichts der großvolumigen Abschlüsse in Flächen in Neubau-Qualität wurden 44 Prozent der Verträge im ersten Halbjahr 2018 zu Mieten im Segment über 5,51 Euro pro Quadratmeter pro Monat abgeschlossen. Statt zehn Verträgen in dieser Preiskategorie wie im Vorjahreszeitraum waren es nun 26“, erläutert Krumreich. Entsprechend stiegen sowohl die Durchschnitts- als auch die Spitzenmiete für Industrie-, Lager- und Logistikflächen in Hamburg und Umland an. Während die Durchschnittsmiete um 2,1 % auf 4,90 €/m²/Monat zulegte, betrug die Steigerung bei der Spitzenmiete 1,7 % auf 5,90 €/m²/Monat.
     
  4. Flächenumsatz nach Teilmärkten: Mit einem Anteil von 49 % dominierte der Teilmarkt Hamburg Süd die Verteilung des Flächenumsatzes. Grund hierfür ist, dass alle vier neuen Großabschlüsse mit einem Gesamtvolumen von 66.300 m² auf diesen Teilmarkt entfielen. Die Teilmärkte Umland Süd-West und Hamburg Ost kamen ebenfalls auf zweistellige Anteile von 17 bzw. 16 %. Im Umland Süd-West fanden der bisher größte und der sechstgrößte Abschluss statt. Diesen unterzeichnete der Logistikdienstleister CSN Cargo Service Nord im 2. Quartal für rund 9.600 m² in Buchholz in der Nordheide (Lanzstraße 1). Der siebtgrößte und ebenfalls im 2. Quartal neu registrierte Abschluss entfiel auf den Teilmarkt Hamburg Ost, in dessen Rahmen sich der Getränkehändler flaschenpost für 9.500 m² in der Werner-Siemens-Straße 63 entschied. Ebenfalls in Hamburg Ost mietete der Händler für Fotozubehör Calumet Photographic im 2. Quartal 2.100 m² Lagerfläche im Porgesring 4. Anders als im Vorjahreszeitraum verschob sich der Flächenumsatz mit einem Anteil von 70 % deutlich in Richtung Hamburg.
     
  5. Flächenumsatz nach Branchen: Die am ehesten zu ihrer Nachfrage passenden Flächen fand im 1. Halbjahr ebenso wie im Vorjahr die Branche Logistik/Spedition. Ihr Flächenumsatz legte um satte 57 % auf 160.100 m² zu, ihr Anteil betrug 64 %. Die Anzahl der Abschlüsse schoss sogar um 68 % von 15 auf 25 in die Höhe. Allein zehn der dreizehn größten Verträge über 5.001 m² wurden von Logistikern oder Speditionen abgeschlossen. Auf nennenswerte Anteile kamen mit 17 % lediglich noch die Handelsunternehmen sowie mit 12 % die Branche Industrie/Handwerk, auf die ebenfalls zwei bzw. ein großvolumiger Vertrag entfielen.
Der detaillierte Marktbericht steht in Kürze auf unserer Website zum Download bereit.
 
5 größte bekannte Abschlüsse, Hamburg und Umland, 1.-2. Quartal 2018
Stadt Straße Objekt/Projekt Mieter/Eigennutzer Fläche
in m²
Buchholz i.d. Nordheide Bundesstraße 75 In-Time Logistikzentrum In-Time Transport (Eigennutzer) 28.000
Hamburg Moorburger Bogen 12 Goodman Hamburg III Logistics Center Hamburger Logistikunternehmen 21.900
Hamburg Altenwerder Hauptstraße 5 Goodman Hamburg II Logistics Center nord logistic Speditionsgesellschaft 21.500
Hamburg Vollhöfner Weiden 17 Logistikpark Logistikunternehmen 11.500
Hamburg Moorburger Bogen 12 Goodman Hamburg III Logistics Center B+S Logistik und Dienstleistungen 11.400

Quelle Tabelle und Grafik: Grossmann & Berger GmbH

Pressekontakt

Visitenkarte Xing
Britt Finke


Bleichenbrücke 9
20354 Hamburg

b.finke@grossmann-berger.de

040-350 802 993
Ich wünsche die Kontaktaufnahme per*


Prüfcode*

Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

close
facebook google plus youtube xing