Kollege beim „Solidaritätslauf Hamburg 2017“

Haspa und Grossmann & Berger unterstützen Versehrten-Initiative


News | HH-Jenfeld
05.05.2017


2011 hat eine Projektgruppe der Hamburger Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr den „Solidaritätslauf Hamburg“ ins Leben gerufen. Damit wollen die Bundeswehr-Studenten unabhängig von der Politik versehrten Soldaten und ihre Angehörigen mit Spenden unterstützen und den Dialog zwischen Bundeswehr und Gesellschaft fördern.

Die Haspa, die genau wie Grossmann & Berger zur HASPA Finanzholding gehört, war einer der Hauptsponsoren des diesjährigen „Solidaritätslaufs“.

Zusammen mit den Haspa-Beratern der Region Billstedt lief auch unser Immobilienberater Olaf Schmidt vom Shop Bergedorf mit. Trotz des noch immer aprilartig-wechselhaften Wetters gingen sie unverdrossen auf die drei Kilometer lange Strecke, die durch das an den Sportplatz der Universität grenzende Wohngebiet führte.

Vor dem Start bildeten alle Läufer eine Solidaritätsschleife und wurden dabei von einer Drohne fotografiert. Olaf Schmidt erreichte als 25. von 106 Männern nach 15:37 Minuten das Ziel.

In diesem Jahr werden mit dem „Solidaritätslauf Hamburg“ die Soldaten und Veteranen Stiftung (SVS), die Oberst-Schöttler-Versehrten-Stiftung und die Stiftung der deutschen Polizeigewerkschaft unterstützt.

Pressekontakt

Visitenkarte Xing
Britt Finke


Bleichenbrücke 9
20354 Hamburg

b.finke@grossmann-berger.de

040-350 802 993
Ich wünsche die Kontaktaufnahme per*


Prüfcode*

Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

close
facebook google plus youtube xing