Szene-Objekt „Turnhalle“ mit neuem Eigentümer


Eine Hamburger Immobiliengesellschaft erwarb kürzlich die als Restaurant genutzte „Turnhalle“ in der Langen Reihe 107 in Hamburg-St. Georg. Veräußert wurde die Immobilie mit einer Nutzfläche von rund 950 m² von einem Privatinvestor.

Grossmann & Berger, Mitglied von German Property Partners (GPP), begleitete die Transaktion.

Die „Turnhalle“ ist seit 2014 komplett und langfristig an „Hans im Glück“ vermietet, ein als Franchiseunternehmen betriebenes Edel-Burger-Restaurant.
 
Ursprünglich wurde die Halle im Jahr 1889 als Teil einer Mädchenschule im Zentrum von St. Georg errichtet. 2002 wurde die Immobilie in eine Einzelhandelsfläche umgebaut und seitdem als Restaurant betrieben.

Die Lange Reihe ist die zentrale Einkaufsstraße des Hamburger Szene-Stadtteils St. Georg und zeichnet sich durch unabhängige Einzelhändler und Gastronomen aus.

Das anhängende Foto ist zur Verwendung freigegeben (Quelle: Grossmann & Berger).

Pressekontakt

Visitenkarte Xing
Britt Finke


Bleichenbrücke 9
20354 Hamburg

b.finke@grossmann-berger.de

040-350 802 993


Ich wünsche die Kontaktaufnahme per*

Prüfcode*

Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

close
facebook google plus youtube xing